Donnerstag, 5. April 2018

Unter den Bäumen

Unter den Bäumen...
Große Freude kehret in meinen Alltag ein: ich konnte in den letzten Tagen meine Mittagspause wieder unter den Bäumen verbringen, in der Sonne sitzen, meinen täglichen Abschnitt aus der Bibel lesen und mit Gott darüber ins Gespräch kommen, und was man eben sonst als evangelikalismusverdächtiger Arbeitnehmer so tut.
Als heute leichter Regen fiel, war es bereits dieser spezielle Frühjahrsregen, nach dem die Luft anders riecht als noch vor ein paar Wochen.

Gestern habe ich das erste Mal eine Zeitung online gekauft. Nein, ich meine nicht per Post bestellt, sondern ein sogenanntes (neudeutsch) E-Paper. Und zwar bietet die von mir dann und wann teilweise ganz gern gelesene FAZ tatsächlich die Möglichkeit an, auch einzelne Ausgaben online zu erwerben und auch online (oder offline mittels .pdf-Download) zu lesen. Für mich als gelegentlichen Zeitungsleser und leider intensiverer Mobiltelefonbenutzer ist das ein sehr praktisches Angebot, weil ich erstens weder einen Umweg zum Zeitschriftenladen fahren muss, und zweitens nicht dieses (gerade bei der FAZ!) sehr sperrigformatige Papier dann irgendwo unterbringen muss.

Am Samstag werden wir wahrscheinlich draußen unterwegs sein und die nächste Etappe meines Frankenweg-Projekts laufen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen